Individuell und zielorientiert für deinen Erfolg als Fotograf:in. Was bedeutet Mentoring und was bietet dir Hands on Camera an? Die Antworten findest du hier.

Mentoring, Coaching oder persönliches Training – diese Begriffe sind in aller Munde: aber was ist das eigentlich?


In Wikipedia steht:

Mentoring bezeichnet die Tätigkeit einer erfahrenen Person (Mentor). Sie gibt ihr fachliches Wissen oder ihr Erfahrungswissen an eine noch unerfahrenere Person (Mentee oder Protegé) weiter; teils vermittelt sie auch persönliche Kontakte. Ein Ziel ist es dabei, den oder die Mentee bei persönlichen oder beruflichen Entwicklungen zu unterstützen.

Soweit so gut.

Aber wie genau geht es und was passiert da? Fragen über Fragen….

Persönliches Mentoring oder auch 1:1 Coaching genannt, ist ein äußerst wirksames Instrument für alle, die sich sehr schnell und sehr effektiv in die gewünschte Richtung entwickeln wollen. In einem ersten Vorgespräch werden Schwerpunkte gesetzt und individuelle Ziele definiert. In Abhängigkeit von diesen Zielen wird die benötigte Zeit geplant. Und dann? Dann gehts los :)


Bei Hands on Camera kannst du ein individuelles Coaching zu verschiedenen Themen buchen.


Ob es um ein praktisches Fototraining, Bildbearbeitung oder die Entwicklung von deinem Businessmodell geht – ich verfüge über jahrelange Erfahrung und habe die Marke Radmila Kerl Photography aufgebaut. Bei Hands on Camera gebe ich bereitwillig mein Wissen weiter. Ganz egal, ob du dich beruflich verändern und deinen Bürojob endlich aufgeben willst, oder bereits kreativ unterwegs bist und dein Business läuft nicht rund: Manchmal braucht man ein frisches Auge.
OK, das Blaue vom Himmel versprechen viele. Was ist bei Hands on Camera anders?


Lassen wir doch die die Teilnehmer/innen selbst zu Wort kommen und über die Erfahrung berichten. So ist die Idee entstanden, ein Interview über das Mentoring bei Hands on Camera zu drehen.


Natürlich lobt jede Firma ihre Produkte. Daher ist es immer besser, eine/n Mentee berichten zu lassen, der/die diese Erfahrung bei Hands on Camera selbst gemacht hat. So kam die Idee, ein Interview als Imagefilm zu drehen.


Imagefilm ist schön und gut. Konzept, Regie, Kamera, Schnitt, Ton – wer kann das?


Video ist – wie Fotografie auch – Vertrauenssache. Ein Imagefilm kostet Zeit und Geld, daher ist es wichtig, einen Dienstleister zu finden, der die “gleiche Sprache spricht”. Schön, dass wir mit der Agentur Filmimpuls so jemanden gefunden haben!

Filmimpuls, das sind Philipp Wagner und Manuel Klavers aus Passau. Die jungen Unternehmer sind nicht nur sehr talentiert sondern auch hochmotiviert, dem Kunden das bestmögliche Ergebnis zu liefern. Mehr noch: das sympathische und entspannte Auftreten der beiden macht die Zusammenarbeit zum Vergnügen.

Auf der Webseite von Filmimpuls findest du ein tolles Portfolio – vorbeischauen lohnt sich.

Kurzum – es war schnell klar, dass wir das Projekt “Imagefilm” gemeinsam realisieren wollen. Die Idee nahm sehr zügig Formen an: Bei einem ersten Call haben wir die Ziele und Umsetzung besprochen und schon ein paar Tage später war das ausgearbeitete Konzept im e-mail Postfach. Toll!


Fotoimpuls Imagefilm Agentur

Fotoimpuls Imagefilm Agentur


Ich liebe es, meinen großen Erfahrungsschatz an Fotografen/innen weiterzugeben und gemeinsam ein erfolgreiches Businessmodell zu entwickeln.


Die Fotografin Sonja Pelzhat sich bereit erklärt, über ihren Mentoring bei Hands on Camera zu berichten.
Sonja bietet hauptsächlich Hochzeitsreportagen und Familienportraits an. Ich habe in den letzten Jahren mehr als 400 Hochzeitsreportagen sowie unzählige Familien fotografiert. Diesen großen Erfahrungsschatz gebe ich bei Hands on Camera weiter.

Ich bin sehr stolz, Sonja auf ihrem Weg ein Stück begleiten zu dürfen und gemeinsam die Marke und das Businessmodell “Sonja Pelz” zu entwickeln. Liebe Sonja, danke, dass du über deine Erfahrungen bei Hands on Camera berichtest!

Franziska Engelhardt von Munich-Makeup hat das Styling für den Dreh übernommen und da wir schon so schön gestylt waren, hat es sich direkt angeboten, im Anschluß an den Dreh ein paar neue Business Portraits von und für Sonja zu machen. Win-win!

Sonja Pelz Fotografin, Portrait by Radmila Kerl

Sonja Pelz Fotografin, (c) Radmila Kerl


An nur einem Tag im Herbst wurde alles gedreht (Schade eigentlich, es hat soviel Spaß gemacht, am liebsten hätten wir noch weiter gedreht) und ein paar Tage später habe ich schon den fertigen Imagefilm bekommen!

Bei den Dreharbeiten: Philipp Wagner, Manuel Klavers und Dominik Klein von Filmimpuls mit Radmila Kerl von Hands on Camera und Sonja Pelz von Bilderschmiede

Bei den Dreharbeiten: Philipp Wagner, Manuel Klavers und Dominik Klein von Filmimpuls mit Radmila Kerl von Hands on Camera und Sonja Pelz von Bilderschmiede


Die Zusammenarbeit mit Filmimpuls war absolut professionell und der Drehtag super entspannt und sehr lustig. Und das Ergebnis? Schaut mal selbst!


Herzlichen Dank Filmimpuls (https://www.filmimpuls.de/) für die hervorragende Zusammenarbeit und das tolle Ergebnis. Es war sicher nicht das letzte gemeinsame Projekt :)
Herzlichen Dank liebe Sonja Pelz (https://www.sonjapelz.de/) für deinen Erfahrungsbericht und deine Zeit!


Und jetzt: Film ab.


 

Hier findest du alle Infos für dein exklusives Mentoring.

Interessiert? Kontaktiere uns einfach mit dem folgenden Formular.


    Datenschutz

    captcha

    Total Views: 978