Tikilluarit in Kalaallit Nunaat, willkommen in Grönland!

In diesem Beitrag steht Qeqertarsuaq in Grönland im Fokus, eines der Highlights der letzten Fotoreise.

Wenn Sie schon immer von unberührter Natur, atemberaubenden Landschaften und faszinierenden Fotomotiven geträumt haben, dann ist unsere Fotoreise nach Grönland definitiv das Richtige für Sie.

Herzlich willkommen zu einer einzigartigen Fotoreise, die Sie zu den schönsten Ecken Grönlands führt. Die nächste Fotoreise nach Grönland findet im im Juni und September 2024 statt und führt uns über Ilulissat (Link) und Qasigiannguit (Link) nach Qeqertarsuaq.

Die letzte Fotoreise in Grönland fand im September 2024 statt, daraus resultieren nachfolgende Aufnahmen. Wie immer war die Reisegruppe klein und bestand aus nur 8 Fotobegeisterten. Da die meisten “Wiederholungstäter/innen” sind, ist das Wiedersehen auf der nächsten Fotoreise mit einer großen Freude verbunden.

Auch dieses Mal sind wir nicht nur mit unvergesslichen Eindrücken, sondern auch mit großartigen Aufnahmen nach Hause gekommen (Link zur Teilnehmer-Galerie).

Grönland Qeqertarsuaq Disko Insel
Qeqertarsuag liegt in der Diskobucht in Westgrönland und wird auch die Diskoinsel genannt.

.

Diskoinsel Qeqertarsuaq: Ein Juwel inmitten der Arktis

Qeqertarsuaq, dänisch Godhavn oder besser bekannt als die Diskoinsel, ist ein wahres Juwel in der Arktis. Während Grönland die größte Insel der Welt ist, ist Qeqertarsuaq die größte Insel Grönlands – die größte Insel der Insel sozusagen.

Qeqertarsuaq erstreckt sich über eine Fläche von rund 8.500 Quadratkilometern und beherbergt die gleichnamige Stadt, den größten Ort auf der Insel. Doch was macht die Diskoinsel so einzigartig?

Grönland Qeqertarsuaq Disko Insel
Grönland Qeqertarsuaq Disko Insel
Grönland Qeqertarsuaq Disko Insel

Reise ins Abenteuer: mit dem Boot nach Qeqertarsuaq

Anreise durch die Wellen der Disko Bucht

Die Diskoinsel erreicht man im Sommer mit dem Boot, im Winter friert das Meer zu, die Boote kommen nicht durch. Früher sind die Inuit mit dem Hundeschlitten über das gefrorene Meer gefahren, aber auch in Grönland hielt die Moderne längst Einzug: heute fliegt man mit dem Hubschrauber. Von Ilulissat dauert die Bootsfahrt ca. 3 Stunden. Bei guter Witterung gleitet das Boot rasant über die Wellen der Diskobucht, vorbei an größeren und kleineren Eisbergen. Die Fahrt selbst wird zum unvergesslichen Erlebnis, und die Aussichten sind einfach spektakulär.

Disko Line Grönland
Vorbei an Eisbergen: Bei gutem Wetter ist der Weg das Ziel.

.

Grönland Qeqertarsuaq Disko Insel
Ein Bootsausflug rund um Qeqertarsuaq eröffnet völlig neue An- und Aussichten.

.

Qeqertarsuaq oder Diskoinsel. Die Insel und der Ort.

Qeqertarsuaq, auch als Diskoinsel bekannt, liegt auf der Westseite Grönlands in der weltberühmten Diskobucht, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Die größte Stadt auf der Diskoinsel ist die gleichnamige Qeqertarsuaq, in der ca. 840 Menschen leben. So wie auf Qasigiannguit, gibt es hier nur ein Hotel. Es gibt einen Supermarkt, eine Schule, eine schöne Kirche, ein hervorragendes Restaurant und jede Menge Fotomotive!

Die zweite Siedlung ist das kleine Dorf Kangerluk im Diskofjord, das mehrere Stunden mit dem Boot entfernt liegt. Im Jahr 2000 lebten noch etwa 70 Menschen in Kangerluk, aber die Bevölkerung nimmt rapide ab. Letztes Jahr, als wir die Diskoinsel besuchten, lebten vielleicht noch 10 Menschen in Kangerluk. So genau wusste es aber niemand.

Sonst ist die Diskoinsel unbewohnt und für kleinere und größere Bootsfahrten und Wanderungen wie gemacht.

Straßen gibt es auf Grönland nur innerhalb der Orte. Ortschaft zu Ende = Straße zu Ende. Auf die Motorisierung möchte man trotzdem nicht verzichten.

Qeqertarsuaq: fun facts

0
vor ca. 5000 Jahren siedelten hier schon die Paläo-Eskimos
0
qkm. Qeqertarsuaq ist die größte Insel Grönlands
0
Einwohner lebten 2020 in Qeqertarsuaq
0
verschiedene Pflanzenarten wachsen auf Qeqertarsuaq
Qeqertarsuaq Westgrönland Fotoreise
Eisberge in Sicht. Die Aussicht wird hier niemals langweilig.

.

Das hübsche Hotel Disko ist unser Quartier bei jeder Fotoreise auf Qeqertarsuag. Sehr zu empfehlen: das Restaurant.
.

Das hübsche Hotel Disko ist unser Quartier bei jeder Fotoreise auf Qeqertarsuag. Sehr zu empfehlen: das Restaurant.

Qeqertarsuaq ist die einzige Vulkaninsel in Grönland. Die Landschaft erinnert an Jurassic Park.
.

Qeqertarsuaq ist die einzige Vulkaninsel in Grönland. Die Landschaft erinnert an Jurassic Park.

Qeqertarsuaq ist anders als der Rest von Grönland.

Die Diskoinsel unterscheidet sich vom Rest Grönlands aufgrund ihres vulkanischen Ursprungs. Mit seinen schwarzen Sandstränden, Wasserfällen, Basaltsäulen, heißen Quellen und der üppigen Vegetation ähnelt es eher Island als dem grönländischen Festland.

Warum ist die Diskoinsel so anders?

Einer alten Legende nach lag Qeqertarsuaq ursprünglich im Süden Grönlands. Zwei Robbenjägern gefiel diese grüne Insel so gut, dass sie beschlossen, sie mit ihren Kajaks abzuschleppen und nach Hause in den Norden zu bringen.
Eine Hexe in Ilulissat bemerkte jedoch, dass die grüne Insel durch die Diskobucht gezogen wurde und beschloss, sie dort zu belassen. Sie sprach einen Zauber und die Insel blieb für immer in der Bucht.

Die Basaltsäulen, die die Landschaft der Diskoinsel prägen, zeugen von vulkanischer Aktivität. Vor Jahrtausenden ist die Insel aus Lava entstanden. Sobald die glühende Lava mit der eisigen Luft in Kontakt kam, erfolgte eine rasche Abkühlung und Erstarrung. Die einzigartigen und so fotogenen Basaltsäulen sind entstanden und bewachen seither wie versteinerte Wächter die steile Küste.

Der Wächter von Qeqertarsuaq
Der Wächter von Qeqertarsuaq, Disko Insel

.

Die Basaltsäulen sind auf Grönland einzigartig und kommen nur auf Qeqertarsuaq vor
Einzigartig: heiße Lava und die arktische Kälte haben eine märchenhafte Landschaft geschaffen.

.

Basaltsäulen auf Qeqertarsuaq, Fotoreise Grönland
Grönland Qeqertarsuaq Diskobucht Fotoreise
.

Lavastrände und Sauna im Holzfass. Nichts für Warmduscher!

Die Diskoinsel überrascht mit Lavastränden, das ist einzigartig in Grönland. Auf dem weitläufigen Lavastrand am Stadtrand steht eine Sauna im Holzfass, die man für kleines Geld exklusiv mieten kann. Diese Gelegenheit haben wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Es war ein fabelhaftes Erlebnis aber definitiv nichts für Warmduscher: die Erfrischung nach der Sauna erfolgt im kalten Polarmeer!

Die Sauna steht direkt am schwarzen Lavastrand in Qeqertarsuaq. Die Erfrischung im Eismeer ist garantiert!
.

Die Sauna steht direkt am schwarzen Lavastrand in Qeqertarsuaq. Die Erfrischung im Eismeer ist garantiert!

Waschtag in Qeqertarsuaq, Grönland
.

Waschtag in Qeqertarsuaq, Grönland

Warum sind die Häuser so bunt angestrichen?

Es macht Spaß, Qeqertarsuaq zu entdecken! Traditionell sind alle Häuser in Grönland sehr farbenfroh. Aber warum eigentlich?

Früher, als es weder Straßennamen noch Adressen gab, halfen unterschiedliche Farben dabei, schnell das richtige Haus in der Stadt zu finden. So war es zum Beispiel üblich, dass Ärzte in gelben Häusern wohnten, Regierungsbeamte in roten und Fischer in blauen Häusern.
Mittlerweile haben die Farben keine Bedeutung, dennoch streichen die Menschen ihre Häuser in leuchtenden Farben wie früher und Fotografen freuen sich über farbenfrohe Fotomotive :)

Ein interessantes Fotomotiv und das Wahrzeichen der Stadt ist die rote Kirche von Qeqertarsuaq. Ihre auffällige Architektur und die rote Fassade sind für die Bezeichnung “Gottes Tintenfass” verantwortlich.

Die rote Kirche in Qeqertarsuaq wird auch Gottes kleines Tintenfass genannt
.

Die rote Kirche in Qeqertarsuaq wird auch Gottes kleines Tintenfass genannt

Walfang in Grönland. Nur Eigenbedarf ist erlaubt, Grönlandwal gar nicht.

Walfang hat in Grönland eine uralte Tradition.

Walfleisch war für die Inuit in Grönland immer eine zentrale Nahrungsquelle gewesen. Minkwale, Finnwale oder Buckelwale sind häufiger in der lokalen Speisekultur aufzufinden, Walfang ist grundsätzlich nur zum Eigenbedarf freigegeben. Ein Wal ernährt das ganze Dorf.
Der gefährdete Grönlandwal ist dagegen geschützt. Sein Fleisch schmeckt zwar nicht besonders, seine bis zu 70 cm dicke Speckschicht war allerdings der Gegenstand der Begierde und auf dem Europäischen Markt ein gefragtes Exportgut. Der Speck wurde ausgekocht, als sogenanntes Polar- oder Fischöl exportiert und als Lampenöl in Straßenlaternen verwendet. Das sicherte die Beleuchtung in europäischen Straßen, der Bestand der Tiere in Grönland wurde jedoch massiv dezimiert.

Als weltweit erste Tierart überhaupt wurde der Grönlandwal schliesslich 1931 vom Völkerbund unter Schutz gestellt. (http://www.wale.info/Grönlandwal )

Seither nehmen glücklicherweise die Bestände wieder zu. In der Diskobucht versammeln sich viele Wale zur Nahrungssuche. Die großen Eisberge in der Diskobucht , die vom Sermeq Kujalleq Gletscher (siehe Ilulissat) kalben, bringen viele Nährstoffe ins Meerwasser. Das wiederum lockt die sanften Riesen an.

 

Walfleisch gehört in Grönland zur traditionellen Nahrung, ein Wal ernährt das ganze Dorf.
.

Walfleisch gehört in Grönland zur traditionellen Nahrung, ein Wal ernährt das ganze Dorf.

Walfleisch gehört in Grönland zur traditionellen Nahrung, ein Wal ernährt das ganze Dorf.
Supermarkt in Qeqertarsuaq Grönland
Alles außer Walfleisch gibt es im Supermarkt.

.

Die moderne Technik hat in Grönland längst Einzug gehalten.
.

Die moderne Technik hat in Grönland längst Einzug gehalten.

Flugplatz Qeqertarsuaq
.

Flugplatz Qeqertarsuaq

Fußball in Qeqertarsuaq Grönland

Fazit: Eine Fotoreise fürs Leben

Grönland ist mehr als nur ein Reiseziel; es ist eine Erfahrung fürs Leben. Die unberührte Natur, die faszinierende Kultur und die fotografischen Möglichkeiten machen diese Reise zu einem unvergesslichen Abenteuer. Wenn Sie Ihre Leidenschaft für die Fotografie mit der Schönheit der Arktis und einem Erlebnis mit Gleichgesinnten verbinden möchten, packen Sie Ihre Kamera ein und lassen uns gemeinsam Erinnerungen schaffen, die ein Leben lang halten.

Die nächsten Grönland Fotoreisen 2024 (Info hier)
am besten gleich informieren!

 

Sie möchten bei der nächsten Reise dabei sein?

Sie möchten in einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter Island entdecken und mit spektakulären Fotos nach Hause kommen? Unsere aktuellen Reiseangebote finden Sie im Menüpunkt Fotoreisen, weitere Reisen sind in Planung.
Egal ob Foto-Einsteiger oder ein passionierter Fotograf – hier sind Sie richtig. Rufen Sie an (+49 172/9541890) oder schicken Sie eine email, wir beantworten alle Fragen rund um die nächste Reise sehr gerne!

    Ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und stimme zu.
     
    Datenschutzerklärung zum Durchlesen

    captcha

    1.529 mal gelesen